Der Kurs

Notfälle
Jedes Jahr verunglücken in Deutschland 1,8 Millionen Kinder, über 500.000 davon beim Sport oder zu Hause.
Auch wenn Rettungsdienste sehr schnell am Unfallort sind: entscheidend ist die Hilfe in den ersten Minuten. Die richtige Reaktion im richtigen Moment kann Leben retten und Spätfolgen verhindern.
Deshalb ist es wichtig, dass möglichst viele Menschen lernen, wie man Kindern in einer Notsituation hilft.

Werde zum Schutzengel
Am 17.9.2006 könnt ihr Wiederbelebungstechniken erlernen und trainieren. Bis zu 400 Jugendliche, Trainer, Betreuer und Lehrer können unter der Schirmherrschaft von Jürgen Klopp durch speziell geschulte Ausbilder aus dem In- und Ausland in Kleingruppen von 4 Personen ausgebildet werden. Der Kurs wird nach den Richtlinien des ERC (European Resuscitation Council) und des IRC (Italian Resuscitation Council) durchgeführt. Jeder Teilnehmer erhält nach erfolgreichem Kursabschluss ein T-Shirt sowie ein Zertifikat.

Wann und Wo?
Das 1. Reanimations-Event findet am 17.9.2006 von 12-18 Uhr in der großen Sporthalle am Stadion der Uni Mainz statt (Lageplan Uni Mainz und
Buslinien/Busfahrplan)

Schutzengel bleiben
Wiederbelebungstechniken müssen regelmäßig trainiert und vertieft werden. Für alle, die künftig Kurs ihre Kenntnisse auf dem neuesten Stand halten möchten, und für alle, die am Kurs nicht teilnehmen konnten, werden wir künftig regelmäßig Schulungen anbieten.

 

 

 

 

Telefon: 0 61 31 / 17 27 86 · Telefax: 06131 / 17 66 24 · Email: reanimation@kikam.de